Erste Vermehrung von Acipenser oxyrinchus in Deutschland

Geschrieben von Gerd-Michael Arndt.

In der Nacht vom 30.06. auf den 01.07.2010 wurde in der Experimentalstation Born/Darß des Institutes für Fischerei der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei die erste Vermehrung von Acipenser oxyrinchus in Deutschland erfolgreich durchgeführt. Von drei Weibchen konnten Eier gewonnen  und mit dem Sperma verschiedener Männchen befruchtet werden.

Die Tiere stammen aus dem Saint John River in Kanada (New Brunswick, kanadische Atlantikküste) und sind zwischen 2005 und 2006 nach Deutschland transportiert worden.

Nach erfolgreicher Inkubation konnten ca. 250.000 gesunde Larven gewonnen werden.
18 1 thumb18 2 thumb

Die Larven gingen teilweise zur weiteren Aufzucht zu polnischen Kooperationspartnern bzw. wurden für den Versuchsbesatz in der Oder genutzt. Einige hundert Tiere verblieben zur weiteren Aufzucht in der Anlage, um langfristig in den Laicherbestand integriert zu werden.