29.8.2007 Stapellauf des „Forschungsschiffes“ Acipenser

Geschrieben von Jörn Gessner am .

Am 29.8.2008 fand in Ratzdorf an der Oder die Inbetriebnahme des neuen Telemetriebootes „Acipenser“ einem Quicksilver 580 statt. Einsetzen Statt Champagner, prominentem Besuch und langen Reden gab es Schweiß und Blasen bis das Boot bei extrem geringen Wasserständen die provisorische Rampe hinab in das bisschen Restwasser gelassen werden konnte, um die Verfolgung von Stören in der Oder erfolgreich fortzusetzen. Das Boot, das aus Projektmitteln des BfN für die Telemetrie angeschafft wurde, ersetzt das IGB-eigene Boot, dass für die Telemetriearbeiten bisher leihweise zur Verfügung gestanden hat.im Wasser

Das neue Quicksilver soll durch einen geschlossenen Fahrstand und Behelfskojen die Arbeiten auf Elbe und Oder wetterunabhängiger und sicherer machen. Für die Ultraschalltelemetrie wurde das Boot im Vorschiff mit einem Ausleger ausgestattet, der den Hydrophonflügel der Vemco Anlage in Position halten und durch eine entsprechende Mimik die Bedienung erheblich erleichtern soll.